+++ Triathlon am 4. Juni +++ Kompaniepokal-Schießen am 9. Juni +++ Sommer-Versammlung am 10. Juni +++

Termine Kompanie  

Wichtige Veranstaltungen

Alle anzeigen ...

Termine BSV  

Wichtige Veranstaltungen

Alle anzeigen ...

Mitglieder-Anmeldung  

Login zum Mitgliederbereich
Angemeldet bleiben

Mitglieder im Web  

Freunde im Web  

Tag und Zeit  

Dienstag, 24. Mai 2016
17:34 Uhr
ZIT!Date wurde erstellt von Ziegert IT.

Countdown  

Bis zum Schützenfest 1. Juli 2016 ab 19:00 Uhr 38 Tage

Besucherstatistik  

Heute19
Gestern36
Woche55
Monat854
Insgesamt seit Juli 201165468

Unsere Aktivitäten  

Wetter  

Harsewinkel
Aktuell
- °C
-
-
Niederschlag: - mm
Windrichtung: -
Geschwindigkeit: - km/h
Morgen
19 °C
bewölkt
bewölkt
Donnerstag
22 °C
bewölkt
bewölkt
Freitag
22 °C
Gewitter
Gewitter
© Deutscher Wetterdienst

Lokalnachrichten  

 

Samstag, 4. Juni 2016


Anmelden zum BSV-Triathlon


Mit der Organisation des BSV-Triathlons ist in diesem Jahr das Tombola-Komitee betraut - und somit fest in der Hand der IV. Kompanie. Der sportliche-spaßige Wettstreit aus Schießen, Kegeln und Darten findet statt am Samstag, 4. Juni.


Um 15 Uhr treffen sich alle Mannschaften am ersten Juni-Samstag mit je sechs Teilnehmern am Heimathof. Zur Siegerehrung und zum gemütlichen Umtrunk ab etwa 17.30 Uhr im Heimathaus sind nicht nur die Aktiven des Triathlons eingeladen, sondern auch alle übrigen Mitglieder der Kompanien und Abteilungen.

Der Vorstand der IV. Kompanie bietet über die Online-Anmeldung erneut allen Mitgliedern die Chance, am Triathlon teilzunehmen. Also, macht davon Gebrauch, im passwortgeschützten Mitgliederbereich wartet das Formular "Anmeldung BSV-Triathlon" auf Euch. Der Triathlon ist stets eine gesellig-lustige Angelegenheit, die einfach nur Spaß im Kreis der Schützenbrüder macht.

P.S.: Heute, zum Ablauf der Anmeldefrist, haben sich 3 (in Worten: drei) Schützenbrüder angemeldet - bei 88 Mitgliedern eine grottenschlechte Quote. Schon im Vorjahr war es ein Kraftakt, überhaupt sechs Teilnehmer an den Start zu schicken. In diesem Jahr richten unsere eigenen Kompaniebrüder der Tombola den Triathlon aus. Wir würden ein verheerendes Bild abgeben, wenn wir den Kampf um den Pokal gegen unsere eigenen Jungs nicht aufnehmen würden. Also, bitte rafft Euch auf und meldet Euch an.

 

Donnerstag, 9. Juni 2016


IV. Kompanie nimmt erneut
Kompaniepokal ins Visier


Das Kompaniepokal-Schießen zählt zu den traditionellen Schützenwettbewerben in Harsewinkel. Noch nie hat die IV. Kompanie gewonnen... Nun stehen im Mai und Juni genügend Gelegenheiten zum freiwilligen Trainieren an - der Termin aller Termine ist für uns dann am Donnerstag, 9. Juni. Dann zählt es, wenn wir als Kompanie offiziell den erstmaligen Gewinn des Pokals in Angriff nehmen und am Schützenfest-Freitag in die Höhe recken wollen.


Von jeder Kompanie können beliebig viele Mitglieder teilnehmen. Um in die Wertung um den Wanderpokal zu gelangen, müssen aber zehn Schützen im Schießkeller unter dem Heimathaus je 20 aufgelegte Schuss mit dem Lufgewehr abgegeben haben. In die Wertung kommen die zehn besten Schützen einer jeden Kompanie.

 

Wir treffen uns an besagtem 9. Juni um 19 Uhr im Schießkeller am Heimathaus. Die Teilnahmegebühr in Höhe von 2,50 Euro pro Person wird aus der Kompaniekasse bezahlt. Wer an diesem gemeinsamen Schießtermin keine Zeit hat, kann auch an den unten gelisteten Tagen schießen. Selbstverständlich kann an den Terminen auch um Kordeln, Plaketten und Eicheln geschossen werden - ein echtes Schmuckstück für jeden Uniform.

 

Übersicht über die Trainings-Termine

Hier alle Schießtermine für das Kompanie-Pokal- und Kordelschießen 2016:

 

Donnerstag, 19. Mai

Sonntag, 22. Mai

Donnerstag, 2. Juni

Donnerstag, 9. Juni (unser Termin)

Sonntag, 12. Juni

Donnerstag, 16. Juni

Sonntag, 19. Juni

Donnerstag, 23. Juni

   
Samstag, 9. April 2016

Neue Strecke - neues Ziel -
neuer Imbiss - neuer Spaß


Statt Norden und Kraggenstoffer diesmal Süden und Edge: Das Bosseln der IV. Kompanie am 9. April fand auf einer neuen Strecke statt. Bei Walter Hüwe hatten sich 16 Kompaniebrüder eingefunden, um die 4,5 Kilometer lange Route südlich der Stadt unter die Kugel zu nehmen.

Die Organisatoren Volker Kozlik und Thorsten Duibmann hatten den Handwagen mit reichlich Bier, etwas Ouzo und - auch eine Neuheit: Frikadellen aus Volkers Pfanne bepackt. Bei strahlendem Frühlingswetter ging es zunächst über die Kuhstraße, dann über die Emsbrücke und am Ikarus-Platz vorbei in Richtung "Nagelhütte", von dort über Fahrenkamp und Breede zur Harsewinkeler Straße. Dort, wenige Meter vor der Ziellinie, geriet der glorreiche Sieg der roten Gruppe beinahe zum Fiasko: Eine der beiden Holzkugeln versteckte sich hartnäckig im Graben. Minutenlang stocherte Thorsten Heidt im Morast, ehe er das runde Sportgerät wieder ans Tageslicht brachte. Über die abgebrochene Harke schweigen wir an dieser Stelle...
Ein knackiger Marsch bis zu Kompaniebruder Edge Heitmann folgte, ehe im sonnigen Biergarten der Tag ausklang. Welche Strecke im nächsten Jahr bespielt wird, darüber entscheidet die Kompanie auf der Herbst-Versammlung im November. Letztlich steht ohnehin der Spaß im Vordergrund.

Bosseln 2016

Bier und Radio: Das reicht, um die Kompaniebrüder zu unterhalten.

Bosseln 2016

Frikadelle mit Senf: Volker Kozlik hatte sie gebraten. Brot war schon drin...

 
Freitag, 4. März 2016

Geballtes Programm wartet auf
Schützenbrüder der "Vierten"


Zwei Stunden mit einem geballtem Programm: Die Frühjahrs-Versammlung der IV. Kompanie hatte es in sich. Zunächst die Kurzfassung: eine Brauereibesichtigung bei Pott's in Oelde ist in Planung - das Bosseln führt über eine neue Strecke mit neuem Ziel - die Anmeldung für die Weinfahrt läuft - und vielleicht wird das Kompaniefest als Silvesterparty gefeiert.

Nun aber der Reihe nach. Der überaus erfolgreiche Weihnachtsmarkt erlaubt finanzielle Spielräume für eine Belohnung. Kompanie-Vize Jörg Lenknereit wird sich alsbald mit der Pott's-Brauerei in Oelde in Verbindung setzen und schauen, ob ein Samstags-Termin für eine Brauereibesichtigung im Herbst (September/Oktober) frei ist. Zu dieser Jahreszeit würde sich eine Radtour in den Kreis Warendorf anbieten, für "Ross und Reiter" würde ein Rücktransport organisiert. Je nach Kostenlage sollte sich der Eigenanteil dieser Extra-Tour in einem ganz kleinen Rahmen bewegen. Denn, das war allen 30 Teilnehmern klar, soll nicht der ganze Gewinn verprasst werden. Denn es muss für den Weihnachtsmarkt ein zusätzlicher Kocher mit Zapfhahn angeschafft werden, die Beleuchtung erinnert eher an eine Geisterbahn denn an eine heimelige Holzhütte im winterlichen Harsewinkel... Am neuen Standort vor Betten Brentrup soll auch in diesem Jahr der Birnen-Punsch verkauft werden, zudem die Knecht-Ruprecht-Varianten "brav, brummelig, bräsig und - neu - brennend".

Erstmals im April findet das Bosseln statt. Nach dem Motto "alles neu macht der April" führt die Route am Samstag, 9. April, durch die südlichen Bauerschaften. Somit startet das Holzkugel-Rollen um 13.30 Uhr an der Tüllheide bei Walter Hüwe, nach fünf Kilometern ist der Abschluss bei Edgar Heitmann. Näheres lest Ihr in einem eigenen Bericht.


Zügig anmelden zur Kompaniefahrt an die Ahr

Die Kompaniefahrt nach Altenahr ist bereits terminiert: Von Freitag, 23. September, bis Sonntag, 25. September, geht es zum Weinfest nach Rheinland-Pfalz. Im 3-Sterne-Plus Hotel "Zur Post" wurden 20 Betten reserviert - die ersten 20 Anmeldungen beziehen dort Quartier, bei mehr Teilnehmern müssten weitere Betten im Ort gebucht werden. Also, meldet Euch fix an im passwortgeschützten Mitgliederbereich. Für die Organisatoren - Kompaniechef Thorsten Duibmann, Thorsten Heidt und Klaus Thiemann - ist es hilfreich, wenn die Anmeldungen innerhalb der kommenden vier Wochen eintreffen. Einsendeschluss ist somit Samstag, 2. April.
Die Kosten sollten sich im gewohnten Rahmen für derlei Zweitages-Ausflüge bewegen. Eine Besonderheit dabei ist: Sowohl am Freitag als auch am Samstag gibt es im Hotel-Restaurant eine warme Mahlzeit vom Buffet, weil zur Weinfest-Saison Zimmer nur mit Halbpension verkauft werden. Abfahrt am Freitag ist um 9 Uhr bei Falke, am Sonntag sollten die weinseligen Schützenbrüder gegen 18 Uhr wieder in Harsewinkel sein.

Kompaniefest als Silvesterparty?

Das Kompaniefest könnte erstmals als Silvesterparty ausgerichtet werden - ob der Termin am 31. Dezember tatsächlich zustande kommt oder ob wir im üblichen Rahmen an einem anderen Tag feiern, hängt von Räumlichkeiten, Servicekräften, dem Essen und Trinken sowie letztlich von den Kosten ab. Das Orgateam um Dirk Holtkamp und Spieß Volker Kozlik wird all diese Fragen klären. Die Diskussionen rund um die Silvesterparty waren anregend, brachten viele Antworten und warfen noch mehr Fragen auf. Vielleicht überlegt jeder von Euch mal zeitnah, ob eine Jahresendpary im Kreise der Grünröcke gewünscht ist. Auf der Sommer-Versammlung am 10. Juni wird über das Thema beraten und beschlossen. Das Orgateam besteht aus: Ralf Heitmann, Udo Hemmelgarn, Alfred Heussner, Dirk Holtkamp als Teamsprecher, Herbert Hüwe, Walter Hüwe, Günter Instenberg, Norbert Instenberg, Dirk Jenrich, Heiko Kirchhoff und Volker Kozlik (wie immer zehn Namen in alphabetischer Folge).

Training für Kompaniepokal-Schießen

Platz vier beim Kompaniepokal-Schießen 2015 hat die Erwartungen nicht erfüllt - dieses Jahr soll es besser werden. Die Termine für das Training im Keller unter dem Heimathaus sind der 19. und 22. Mai sowie der 2., 9., 12., 16., 19. und 23. Juni. An den Donnerstagen geht es um 19 Uhr los, an den Sonntagen um 10 Uhr. Der zentrale gemeinsame Termin ist am Donnerstag, 9. Juni - dann trifft sich die "Vierte" zum Schießen. Wer an dem Tag nicht kann, sollte seine Zielgenauigkeit an einem der anderen Termine unter Beweis stellen. Selbstverständlich können an den Tagen auch Eicheln, Plaketten und Kordeln geschossen werden.

Tombola-Komitee richtet BSV-Triathlon aus

Die "Filiale" hat gewonnen und richtet den BSV-Triathlon aus, der "Mutterkonzern" hilft bei der Ausrichtung: Die ausschließlich mit Kompaniebrüdern besetzte Tombola zeichnet für die Organisation verantwortlich und darf sich der tatkräftigen Hilfe der IV. Kompanie sicher sein. Am Samstag, 4. Juni, werden die neuen Meister in den Disziplinen Schießen, Kegeln und Darten gesucht. Genauere Informationen zu Zeit und Ort wird Tombola-Minister Friedhelm Volmer noch bekanntgeben. Erneut können sich die Teilnehmer der "Vierten" im Internet für ihre Wunschdisziplin anmelden. Das entsprechende Formular hierfür ist freigeschaltet. Ein kritischer Hinweis: Das jährliche Drama, 6 aus 88 Mitgliedern zu finden, sollte uns diesmal erspart bleiben. Es wäre doch peinlich, wenn wir ausgerechnet in diesem Jahr keine schlagkräftige Truppe auf die Piste schicken könnten.

Palermo-Jubiläum, Kranzbinden und weitere Termine

Ein paar Termine dürfen sich die Kompaniemitglieder noch notieren:
5. Mai: An Christi Himmelfahrt feiert der Palermo-Fanclub seinen 30. Geburtstag - und alle Kompaniebrüder sind ab 11 Uhr auf dem Hof Dirkorte eingeladen. Hierfür muss die Anmeldung im Mitgliederbereich erfolgen, damit Kegelvater Bernhard Grundmeier und seine Gefährten besser planen können.
25. Juni: Eine Woche vor dem BSV-Schützenfest binden wir den Kranz auf dem Hof Berheide & Kozlik. Fleißige Helfer werden an diesem Samstag ab 11 Uhr benötigt.
10. Juni: Sommerversammlung bei Falke, 20 Uhr
Die Schützenfeste finden wie folgt statt: St. Hubertus Harsewinkel vom 6. bis 8. Mai, Greffen vom 14. bis 16. Mai, Marienfeld vom 27. bis 29. Mai und unser eigenes vom 1. bis 4. Juli. Und mit dem BSV-Sonderbus geht es am Sonntag, 21. August, zum Jubiläums-Schützenfest zum BSV Warendorf.
27./28. August: Das Vater-Kind-Zelten ist wegen der Termindichte im Frühsommer auf dieses Wochenende verschoben worden. Informationen zur Anmeldung folgen rechtzeitig.

Mit dem dreifach-urgewaltigen Horrido, nach vielen Tagesordnungspunkten in bester Stimmung, endete die Versammlung um 22 Uhr.
   

Weitere Beiträge...

Seite 1 von 2

<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>
© 2016 - IV. Kompanie im BSV Harsewinkel von 1845 e.V.