+++ Schützenfest 30. Juni bis 3. Juli +++

Termine Kompanie  

Wichtige Veranstaltungen

Termine BSV  

Wichtige Veranstaltungen

Mitglieder-Anmeldung  

Login zum Mitgliederbereich
Angemeldet bleiben

Mitglieder im Web  

Freunde im Web  

Tag und Zeit  

Sonntag, 23. Juli 2017
20:48 Uhr
ZIT!Date wurde erstellt von Ziegert IT.

Countdown  

Bis zum Schützenfest 30. Juni 2017 ab 19:00 Uhr -24 Tage

Besucherstatistik  

Heute31
Gestern34
Woche214
Monat803
Insgesamt seit Juli 201181590

Unsere Aktivitäten  

Wetter  

Harsewinkel
Aktuell
- °C
-
-
Niederschlag: - mm
Windrichtung: -
Geschwindigkeit: - km/h
Morgen
-- °C
Dienstag
-- °C
Mittwoch
-- °C
© Deutscher Wetterdienst

Lokalnachrichten  

  • VDK so gefragt wie nie Quelle: "Die Glocke" 23. Jul. 2017

    Harsewinkel (gad) - Der zweitgrößte Sozialverband im Kreis Gütersloh, der VDK Harsewinkel, ist so gefragt wie nie. 450 Mitglieder vereint der Ortsverband aktuell. Kreisweit vertrauen dem VDK 4800 Menschen.

  • SEK-Einsatz an  Boombergen erfolgreich Quelle: "Die Glocke" 21. Jul. 2017

    Harsewinkel (gad) - Ein Einsatz des Bielefelder Spezial-Einsatzkommandos (SEK) der Polizei auf dem Wanderparkplatz an den Boombergen ist ohne Verletzte am Freitag um 15.50 Uhr beendet worden. Ein suizidgefährdeter Mann wurde aus…

  • Feuerwehr wirbt aktiv um Nachwuchs Quelle: "Die Glocke" 20. Jul. 2017

    Harsewinkel (hcr) - Beim Tag der offenen Tür haben Kinder die Möglichkeit, in den Alltag eines Feuerwehrmanns hineinzuschnuppern. Im Rahmen der Ferienspiele präsentiert sich die Jugendfeuerwehr Harsewinkel interessierten Besuchern. Momentan ist die Anzahl…

  • Erntedank-Vorbereitung im Hochsommer Quelle: "Die Glocke" 19. Jul. 2017

    Greffen (upk) - Schon jetzt im Juli - kurz vor der Getreideernte - laufen in Greffen die ersten Vorbereitungen für das Erntedankfest in der Pfarrkirche St. Johannes. Am Dienstagabend haben sich Mitglieder…

  • „Tiefbau ist immer eine Wundertüte“ Quelle: "Die Glocke" 18. Jul. 2017

    Harsewinkel (jau) - Am Montag ist die Lage noch ruhig. „Noch“, sagt Gerhard Meisner von der Gütersloher Straßenbaufirma Gröschler. Der Polier schildert Anfang der Woche mit einem Praktikanten die Umleitungen für die Großbaustelle am…

 

Freitag bis Montag, 30. Juni bis 3. Juli 2017


Kaiserliche Amtszeit geht zu Ende


Die Amtszeit des ersten Kaisers in den Reihen der IV. Kompanie nähert sich unbarmherzig ihrem Ende: An diesem Wochenende wird die Ära von Dieter Berheide und seinem Throngefolge aus Mitgliedern der "Vierten" und der "60er" zu Ende gehen. Somit sollte eine stattliche Truppe der IV. Kompanie dem Regenten einen würdigen Abschied bereiten.


Während der vier tollen Tagen zeigt unsere Kompanie seit jeher eine beeindruckende Präsenz - diese starke Beteiligung gilt als vorbildlich und sollte Ansporn genug sein, die Uniform auch in diesem Jahr überzustreifen.

 

Einige Takte zu den Themen, die speziell die IV. Kompanie interessieren: Beim Festkommers am Schützenfest-Freitag stehen ab 20 Uhr auch Ehrungen auf dem Programm: In diesem Jahr wird allein Christian Pawlak für 25 Jahre Mitgliedschaft im BSV ausgezeichnet. Und wie immer werden zwei Verdienstorden verliehen - die beiden Glücklichen wissen natürlich schon Bescheid.

Am Schützenfest-Samstag bringt das ausschließlich mit Mitgliedern der "Vierten" besetzte Tombola-Komitee beim Heimatabend ab 20 Uhr wertvolle Sachpreise unters Volk. Der Rest schaut vom Stehtisch aus dem bunten Treiben auf dem Pavillon zu.

Die einzige Anmeldung über die Internetseite ist für den Frühschoppen am Schützenfest-Sonntag bei Falke erforderlich. Schnitzel oder Zwiebelfleisch in Portionen für Erwachsene oder Kinder, die Bestellungen könnt Ihr im passwortgeschützten Mitgliederbereich aufgeben. Beginn ist wie immer um 11 Uhr.

Am "Vatertag der Schützen" werden wir die Zeit zwischen Ausmarsch und Festball im "Kiekes Rin" überbrücken. Reserve-Spieß Joachim Kuznik und Vize-Kompanieführer Jörg Lenknereit - sie haben an den grünen Tagen  2017 das Kommando - werden dort am Schützenfest-Montag das Altbierfass anschlagen, der Frühschoppen kommt aus der Kasse - im verträglichen Umfang, versteht sich.

 

Ihr könnt hier die vier Festtage anklicken:


Freitag

19:00 Uhr Beginn des Festes mit dem Schießen um die Würde des „Königs der Könige“
20:00 Uhr Festkommers mit Mitgliederehrungen, Beförderungen und Ordensverleihungen im Festzelt, Festredner Raphael Tigges (CDU-Landtagsabgeordneter)

Samstag

13:45 Uhr Eintreffen der Kinder auf dem Marktplatz, Abholen der Kinder durch Kommandeur, Ehrengarden, Kompanien und Abteilungen und dem Spielmannszug. Festumzug mit Parade an der Realschule zum Heimathof. Kinderschützenfest mit Königsschießen auf dem Heimathof mit vielen Unterhaltungsspielen
16:00 Uhr Platzkonzert am Krankenhaus mit dem Kolpingorchester
16:30 Uhr Platzkonzert am Haus Hildegard mit dem Spielmannszug
18:00 Uhr Ökumenischer Gottesdienst in der St.-Lucia-Kirche
19:15 Uhr Abmarsch der Abteilungen und Gäste vom Vereinslokal Gasthof Wilhalm
19:30 Uhr Totenehrung am Mahnmal
20:00 Uhr Harsewinkler Heimatabend auf dem Heimathof. Ein buntes Programm mit viel Musik und Unterhaltung, Krönung des Kinderkönigpaares, Verleihung des Heimatordens, große Tombola mit wertvollen Preisen
22:30 Uhr Großer Zapfenstreich

Sonntag

06:00 Uhr Wecken durch den Spielmannszug
11:00 Uhr Frühschoppen der IV. Kompanie mit Mittagessen im Gasthof Falke
13:00 Uhr Abholen des Kommandeurs vom St. Lucia Pfarrheim durch Ehrengarde, Fahnen- und Standartenabordnungen und dem Spielmannszug Harsewinkel
13:00 Uhr Antreten der Schützenbataillone und der Gäste am Vereinslokal Gasthof Wilhalm. Aufstellung hinter dem Spielmannszug Marienfeld und vor der V. Kompanie
13:30 Uhr Eintreffen des Königspaares mit Throngesellschaft, Meldung an den Kommandeur und Abschreiten der Kompanien, großer Festzug „Um die Linde“: Gütersloher Str., August-Claas-Str., Clarholzer Str., Dr.-Pieke-Str., Brockhäger Str., Münsterstr., Tecklenburger Weg, Prozessionsweg, Heimathof
14:30 Uhr Begrüßung der Festteilnehmer, Ehrungen
15:00 Uhr Beginn des Schießens um die Würde des Jungschützenkönigs, im Anschluss Preis- und Hampelmannschießen, Kaffee und Kuchen im Festzelt
16:30 Uhr Platzkonzert des Kolpingorchesters Harsewinkel
20:00 Uhr Öffentlicher Schützenball im Festzelt mit der Band „Music and Fun“, Proklamation des Jungschützenkönigs.

Montag

06:00 Uhr Wecken durch Spielmannszug und Kolpingorchester
07:45 Uhr Abholen des Kommandeurs vom St.-Lucia-Pfarrheim durch Ehrengarde, Fahnen- und Standartenabordnungen und dem Spielmannszug Harsewinkel
08:00 Uhr Antreten der Schützen am Vereinslokal Gasthof Wilhalm. Aufstellung hinter den 60er-Damen und vor der V. Kompanie
08:15 Uhr Eintreffen des Kaiserpaares mit Throngesellschaft, Festzug zum Heimathof über die Münsterstraße mit Parade am Rathaus
09:00 Uhr Begrüßung und Ehrung der Schützen, Verleihung des „Großen Verdienstordens“, gemeinsames Schützen-Frühstück im Festzelt für 6 Euro pro Person
10:00 Uhr Beginn des Schießens um die Königswürde, großer Frühschoppen, Unterhaltungskonzert, Preis- und Hampelmannschießen
14:30 Uhr Proklamation und Krönung des neuen Regenten, anschließend Festumzug mit Parade auf dem Tecklenburger Weg, Rückkehr zum Schützenplatz
15:00 Uhr Frühschoppen im "Kiekes Rin" direkt nach dem Ausmarsch
19:30 Uhr Einmarsch der Throngesellschaften, Kompanien und Abteilungen zum Festball im Festzelt
20:00 Uhr Öffentlicher Schützenball im Festzelt mit der Band „Sturmflut“
21:30 Uhr Polonaise durch das Moddenbachtal

Ihr könnt hier die ausführliche Festfolge zum Ausdrucken herunterladen:

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Festfolge_2017.pdf)Festfolge_2017.pdf[pdf-Datei zum Herunterladen]316 Kb
 

Juni/Juli 2017


Arbeitseinsätze zum Schützenfest


Wir alle freuen uns auf vier tolle Tage, auf den Höhepunkt im Schützenjahr - doch ein reibungsloses Fest lässt sich nur ausrichten, wenn viele fleißige Helfer Hand anlegen. Auf der Juni-Versammlung wurde der folgende Arbeitsplan aufgestellt.


Wie immer gilt das Prinzip: Wer im Vorjahr auf dem Plan stand und sich nicht beim Kompanieführer abmeldet, der gilt als gesetzt. Bitte findet Euch zu den Arbeiten pünktlich ein. Wer verhindert ist, der melde sich telefonisch oder per E-Mail bei Thorsten Duibmann ab. Schön wäre es, wenn verhinderte Kompaniebrüder gleich einen Ersatzmann nominieren.


Ihr könnt hier den Arbeitsplan zum Ausdrucken herunterladen:

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Arbeitsplan_2017.pdf)Arbeitsplan_2017.pdf[pdf-Datei zum Herunterladen]32 Kb


Mittwoch, 21. Juni


Wimpelketten und Banner aufhängen - ab 18.00 Uhr


Volker Kozlik Markus Theis Georg Baumewerd
Burkhard Strobel Ralf Grothues Günter Laumann
Markus Söte Jürgen Volmer Jörg Lenknereit
Alfred Strobel Dietmar Strobel Günter Brinkrolf


Donnerstag, 29. Juni


Fallschirm aufhängen / Tische und Stühle im Zelt, an der Bühne und auf dem Vorplatz aufbauen - ab 18 Uhr


Jörg Lenknereit Markus Söte Volker Kozlik
Klaus Thiemann Jürgen Volmer Christian Pawlak
Ralf Grothues Norbert Kuznik Markus Scharmann


Freitag, 30. Juni


Restarbeiten auf Festplatz - ab 8.15 Uhr, bis 18 Uhr


Sebastian Rogge Uwe Richter Makus Söte


Samstag, 1. Juli


Einrichten der Tombola - ab 8 Uhr + Aufbau einer Bühne auf dem Platz - ab 12 Uhr


Friedhelm Volmer und Tombola-Komitee

 


Standbesetzung Kinderspiele - nach dem Marsch ab ca. 14.30 Uhr


Jens Gromöller Christian Pawlak Hermann Vennemann?
Dirk Jenrich  Markus Scharmann  


Fackelträger Zapfenstreich Heimatabend - um 22.30 Uhr


Uwe Richter Karl-Heinz Diedrichs Ralf Grothues
Georg Baumewerd Günter Brinkrolf Dirk Holtkamp
Markus Theis Stefan Schlüter Christian Rogge


Sonntag, 2. Juli


Keine Arbeiten an diesem Tag



Montag, 3. Juli


Keine Arbeiten an diesem Tag



Dienstag, 4. Juli


Abbau Vorplatz vor dem Zelt und Pavillon - ab 8 Uhr / Abbau Fallschirm - ab 13 Uhr


Volker Kozlik Jürgen Volmer Klaus Thiemann
Ralf Grothues
Dietmar Strobel Sebastian Rogge
Friedhelm Volmer und Tombola-Komitee
Alfred Strobel Günter Brinkrolf
Burkhard Vogelpohl?  

   
Freitag, 10. Juni 2017

Eiligst anmelden zur Kompaniefahrt
nach Vechta - Frist bis 25. Juni


Stoppelmarkt Vechta - über das Ziel der diesjährigen Kompaniefahrt waren sich vor einem Jahr eigentlich alle einig: Die Fahrt zu Norddeutschlands größter Freiluftsause erhielt auf der Kompanieversammlung die meisten Stimmen. Ernüchternd fällt aber bislang die Zahl der Anmeldungen aus. Die Frist läuft daher am 25. Juni ab. Lohnt es sich nicht, einen Bus zu bestellen, findet die Tagestour nach Vechta nicht statt. Termin ist Samstag, 12. August, Abfahrt gegen 13 Uhr - also, beeilt euch...

Kompaniechef Thorsten Duibmann hielt sich zum Beginn der Sommer-Versammlung mit Rückblicken nicht allzu lange auf - das Bosseln am 25. März bei Kaiserwetter sowie das Kompaniefest am 30. April verliefen klasse und stimmungsvoll - einige Teilnehmer mehr hätten bei Edge aber schon in den Mai tanzen dürfen, so das Resümee von Vize-Chef und Mitorganisator Jörg Lenknereit.

Kompanievorstand einstimmig wiedergewählt

Der hatte zum Auftakt des Wahlblocks die erste wichtige Aufgabe des Abends - als Leiter der Wahl zum Kompanieführer: Der komplette Vorstand stellte sich nach fünf Jahren zur Wahl - alle wollten wieder dabei sein, und alle durften sich über ein einstimmiges Jawort der 25 Anwesenden freuen. So geht Major Thorsten Duibmann in seine zweite Amtszeit als Chef der "Vierten". Oberleutnant Jörg Lenknereit ist in dieser Funktion schon länger im Amt, von Spieß Volker Kozlik ganz zu schweigen: Dessen turnusgemäße Wahl wurde vor einigen Jahren schlichtweg vergessen, er hängt nach zehn Jahren als Mann in der letzten Rotte noch eine Amtszeit hinten dran. Einstimmig entfiel das Votum auch für Leutnant Dieter Thiemann als Kassenwart, Hauptmann Klaus Thiemann sowie Leutnant Thorsten Heidt als Ordentliche Vorstandsmitglieder. Beim Schützenfest werden die Sechs sich was merken lassen - sie sind ja keine "Kniekeböüls".
Überhaupt nicht kniepig zeigten sich übrigens auch die amtierenden BSV-Majestäten: Sowohl beim Geburtstag von Kaiserin Martina Berheide am 6. Mai sowie von Kaiser Dieter Berheide am 6. Juni waren etliche Grünröcke - in zivil natürlich - auf der Tanzfläche und feierten bis in den frühen Morgen.

Platz zwei beim BSV-Triathlon erkämpft

Am Tag nach der Versammlung stand bereits der BSV-Triathlon auf dem Programm. In letzter Minute, wie üblich, schickte die IV. Kompanie eine sechsköpfige Sportlergruppe an den Start - und das mit Erfolg: Stolz reckten bei der Siegerehrung auf dem Hof Roggenland die Akteure den Pokal für den zweiten Platz in die Höhe: Bernhard Grundmeier und Jörg Lenknereit waren beim Kegeln im Kompanielokal Falke erfolgreich, Ralf Grothues und Thomas Breitenstein beim Darten sowie Dietmar Strobel und Neuzugang Uwe Richter beim Kleinkaliber-Schießen - unseren Glückwünsch an dieser Stelle! Lob den Triathleten, Dank dem Schatzmeister: Dieter Thiemann hat die Finanzen prima im Griff, das bestätigte auch der Bericht der Kassenprüfer Thorsten Heidt und Norbert Kuznik. Dieses Aufsichtsgremium bilden im kommenden Jahr Jörg Lenknereit und Sebastian Rogge.

Termine und Einladungen

In Kurzfassung einige weitere Daten: Die Jungschützen feiern ihren Abschied von König Tim Claas am Samstag, 24. Juni (ab 19 Uhr). Angemeldet haben sich Dietmar Strobel, Achim Kuznik sowie Kompaniekönig Ralf Grothues. Für die jeweils amtierende Majästät der IV. Kompanie soll dieses feucht-fröhliche Jungschützenfest künftig ein Pflichttermin sein - der Einzige im Jahr, sollte machbar sein.
Die Schützenfeste in Lohne (9. Juli), Bad Laer (16. Juli, Bus ab Wilhalm) und Clarholz-Heerde (27. August) warten auf Besucher aus Harsewinkel.
Die Offiziere aller Schützenvereine treffen sich zum Offiziers-Biwak am Freitag, 1. September - Ausrichter ist der BSV, auch die "Vierte" sollte eine stattliche Abordnung entsenden.
Über möglichst viele Feiergäste freuen sich auch die behinderten Lebenshilfe-Bewohner beim bundesweit einzigartigen Fest dieser Art am 2. September.
Die Feier 975 Jahre Greffen steht für Sonntag, 16. September, im Kalender - hierüber folgt noch eine gesonderte Information an alle.
Ein bisschen heimatliches Geschichtswissen zum Angeben bietet alljährlich die Heimatkundliche Wanderung - Theo Hülsmann lädt dafür am Samstag, 30. September, ein. 13.30 Uhr geht's ab Wilhalm los.

Mit dem traditionellen "Horrido" endete die Versammlung um 22.22 Uhr, nächste Versammlung am 17. November - gleicher Ort, gleiche Zeit.
   
© 2017 - IV. Kompanie im BSV Harsewinkel von 1845 e.V.